Steuereinheit-BT

Artikelnummer: 158

Steuereinheit zu den LED-Preisanzeigen BT

Kategorie: Zubehör BT-Serie


Preise sichtbar nach Anmeldung


Steuereinheit für LED-Preisanzeigen der BT-Serie



Die LED -Preisanzeigen der BT-Serie werden mittels einer Steuereinheit programmiert. Diese wird in den Preispylon eingebaut.
Standardmässig lassen sich bis zu 10 Preiszeilen, also 5 Sorten pro Seite, steuern. Eine Erweiterung auf 20 Preiszeilen ist mittels Erweiterungssatz möglich (s. Zubehör).
Die Steuerung unterstützt standardmässig die wichtigesten branchenüblichen Kassensystem-Protokolle, so daß die Preisanpassung direkt über die Kasse erfolgen kann. Ebenso bestehen schon physische Schnittstellen wie RS 232, RS 485 und Ethernet, um eine entsprechende Kabelverbindung herstellen zu können.
Die Programmierung kann mittels des Kassensystems oder über eine Windows-Software oder über eine Funk-Fernbedienung erfolgen.


Programmierung:

- Funk-Fernbedienung:
Eine einfache kompakte Funkfernbedienung hilft bei der schnellen und unkomplizierten Aktualisierung der Preisanzeige.

- Software :
Die mitgelieferte Windows-Software erlaubt eine einfache und bequeme Art eine oder mehrere Preisanzeigen über Ethernet oder WLAN  zu akualisieren. Man kann hierzu einen handelsüblichen PC/Laptop verwenden. Ebenso möglich wäre die Verwendung eines Windows-Tablets, um die Übertragung per WLAN direkt zu tätigen, ohne den Umweg über den lokalen Router.

- Kassensystem:
Es werden standardmässig mehrere Protokolle unterstützt, so dass die Kompatibilität sofort gegeben ist, ohne zusätzliche Schnittstellenkarten. Die Preisanzeigen-Steuerung integriert die Protokolle, die über eine Konfigurationssoftware ausgewählt und eingestellt werden. Ebenso den Übertragungsweg ( seriell 232, RS 485, Ethernet). Per Funkmodem (Zubehör) kann das RS 232 oder RS 485 Signal kabellos übertragen werden.
Untertützt werden folgende Protokolle: Scheidt & Bachmann: Master 10, Tokheim KA, Lafon,
Jupiter ST39, Wayne Dresser Marketer 2000, Logitron PLS

- Synchronisierung zweier Preistürme
Ein Synchronisierungsmodem zwischen Preisanzeige 1 und Preisanzeige 2 sorgt für die Aktualisierung der beiden Preistürme.
Nach der Programmierung der ersten Preisanzeige am Standort 1 wird die Preisanzeige 2 am Standort 2 automatisch aktualisiert.