Was bedeutet eigentlich die Maßeinheit "Lumen"?

Lumen ist der Lichtstrom der von einer Lampe in alle Richtungen ausgesendet wird. Also das komplette Licht, welches nach allen Richtungen abgestrahlt wird.

Dabei gibt es bei der LED einen kleinen „Stolperstein“. Die LED strahlt ihr Licht naturgemäß in eine Richtung ab. Bei einer herkömmlichen Leuchtstoffröhre z.B. ist das aber komplett anders. Sie strahlt das Licht gleichmäßig nach allen Seiten ab. Deshalb lenkt man den Lichtstrom mittels Reflektoren in die gewünschte Richtung - was mit Verlusten behaftet ist.

Bei dem Pendant - der LED Röhre - ist das nicht nötig, da hier der Lichtstrom in einer Richtung austritt. Aber als Richtwert - in der Grafik kombiniert mit Watt - dem Verbrauch der Lampe - gibt es zumindest einen Anhaltspunkt über die Helligkeit.